seiten

Freitag, 24. Mai 2013

süsses und salziges






Für einen runden Geburtstag
in der Familie habe ich gebacken.







Süsse Schoggi-Kuchen und ...







... Salziges zum Apéro in Form von Gitarren,
passend für den Musiker. 









Kommentare:

  1. Wow das sieht ja lecker aus. Sind das etwa Gitarren-Chips? Oder ist das so eine Art Brot? Die sehen ja richtig lecker aus. Da hast Du wirklich viel Liebe reingesteckt. Das Geburtstagskind wird sich sehr freuen.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Esther!
    Das sieht beides super lecker und hübsch angerichtet aus! :-)
    Eine tolle Idee mit den Gitarren!
    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du aber hübsche Leckereien gezaubert. Wünsche Dir einen guten Tag. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Esther,
    sieht beides sehr,sehr lecker aus.
    Die Gitarren sind ja echt der Hit.
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Esther, das ist ja eine super Idee mit den Gitarrenformen! Ich glaube, ich werde auch mal etwas salziges mit den "Weihnachtsguezliförmli" bearbeiten. Um sie nur einmal im Jahr kurz zu brauchen, sind die ja eigentlich auch viel zu schade. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Esther,

    wie lieb ist das denn? Extra Gitarrendesign für einen Musiker.
    Der hat sich bestimmt sehr gefreut für diese liebe Aufmerksamkeit.
    Dein Schocki-Kuchen war bestimmt auch superlecker.

    Hab ein schönes Wochenende

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht. Lieben Gruss ESTHER